jugendfilme.com

Jugendfilme aus der ehem. DDR

Hier finden Sie Jugendfilme aus der jugendfilme.com-Datenbank, die in der ehem. DDR (DDR) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



...verdammt, ich bin erwachsen

1976, der ehem. DDR, mit Frank Wuttig, Lilo Josefowitz und Ralf Schlösser.
Ein 14jähriger Junge, der durch Übermut einen Waldbrand verschuldet hat, wird damit, ebenso wie mit anderen Problemen, nicht fertig und zieht sich in eine private Welt aus Träumen und Illusionen zurück. Erst durch die Freundschaft mit einem Bauarbeiter und durch seinen...

Ab heute erwachsen

1984, der ehem. DDR, mit David C. Bunners, Jutta Wachowiak und Kurt Böwe.
Stefan lebt mit seiner Mutter allein. Eine harmonische Zweisamkeit, an deren Ende die Mutter bisher wohl nie gedacht hat. Doch an seinem 18. Geburtstag zieht Stefan aus, in eine ungemütliche Bleibe zur Untermiete, ist zum ersten Mal auf sich selbst gestellt.

Abschiedsdisco

1989, der ehem. DDR, mit Dana Bauer, Holger Kubisch und Susanne Saewert.

Banale Tage

1990, der ehem. DDR, mit Christian Kuchenbuch, Florian Lukas und Kurt Naumann.
Der erfolglose Versuch zweier Jugendlicher, im Ostberlin der 70er Jahre aus den Zwängen von Elternhaus, Schule und Betrieb auszubrechen.

Die Leiden des jungen Werthers

1975, der ehem. DDR, mit Hans-Jürgen Wolf, Hilmar Baumann und Katharina Thalbach.
Werther verliebt sich auf einem Ball in die Amtmannstochter Lotte, die bereits mit Albert verlobt ist, der ihr eine gesicherte Zukunft bieten kann. Werther hingegen hatte bisher schwärmerisch in den Tag hineingelebt. Lotte fühlt sich an ihr Verlöbnis mit dem braven Albert...

Erscheinen Pflicht

1983, der ehem. DDR, mit Lissy Tempelhof, Peter Sodann und Vivian Hanjohr.
Elisabeth ist 16, als ihr Vater stirbt. Plötzlich erlebt die Tochter des hohen Parteifunktionärs schockierende Seiten der Realität. Das Leben ohne den Vater wird zur Auseinandersetzung mit ihm. - Eine Provokation für die damalige Politprominenz.

Euch werd ich´s zeigen

1972, der ehem. DDR, mit Carmen Pioch, Frank Wuttig und Friedhelm Barck.

Heißer Sommer

1968, der ehem. DDR, mit Chris Doerk, Frank Schöbel und Hans-Michael Schmidt.
Elf Mädchen aus Leipzig und zehn Jungs aus Karl-Marx-Stadt trampen um die Wette an die Ostsee und erleben dort die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Mit mehr als 6 Millionen Besuchern war der Musikfilm HEISSER SOMMER einer der größten Erfolge in den Kinos der DDR.

Ikarus (1975)

1975, der ehem. DDR, mit Karin Gregorek, Peter Aust und Peter Welz.
Die Enttäuschung eines Jungen aus geschiedener Ehe über das nicht eingelöste Geburtstagsversprechen seines Vaters führt zu einer Kurzschlußhandlung.

Insel der Schwäne

1982, der ehem. DDR, mit Axel Bunke, Mathias Müller und Sven Martinek.
Ein 14jähriger Junge zieht mit seinen Eltern aus der verträumten Idylle eines Dorfes in das hauptstädtische Neubaugebiet Berlin-Marzahn.