jugendfilme.com

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar (2018)

Jugendfilm aus Deutschland und Luxemburg mit Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt und Ruby M. Lichtenberg.

Fakten
Originaltitel: Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar
Herstellungsland: Deutschland und Luxemburg (D)
Drehjahr: 2018
Länge: 93 Min.
Kinostart: 31.10.2019 (weitere Kinostarts am 31.10.19 auf kinostarts.net)
Genre: Jugendfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt und Ruby M. Lichtenberg
Regie: Markus Dietrich
Drehbuch: Markus Dietrich
Website: farbfilm-verleih.de/filme/invisi...
Filmposter 'Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar'
Bilder & Trailer
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 1Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 2Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 3Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 4Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 5Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 6Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 7Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 8Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 9Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar - Foto 10
Handlung

Sue ist zwölf und hochintelligent, aber auch Einzelgängerin, die in der Schule oft übersehen oder von der tussigen Mädchenclique gehänselt wird. In ihrer Freizeit flüchtet sie sich in Superheldencomics. Auch ihre Mutter hat als ehrgeizige Wissenschaftlerin eher nur Arbeit im Kopf. Deshalb ist Sues engster Vertrauter ihr Vater. Als Sue sich eines Tages im Labor ihrer Mutter befindet, kommt es plötzlich zu einer Explosion, niemand wird verletzt, doch Sue kommt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt. Schnell merkt sie, dass sie sich verändert und sich komplett unsichtbar machen kann. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, erweist sich dann jedoch als richtig gefährlich, denn plötzlich sind eine Menge Leute hinter ihr und dem Serum her. Als dann noch ihre Mutter vor ihren Augen entführt wird, muss dringend ein Plan her. Gemeinsam mit der genialen Tüftlerin App sowie ihrem neuen Mitschüler und coolen BMXer Tobi macht sich Sue auf die Suche nach ihr. Dabei kommt ihnen auch Alfred zu Hilfe, ein altkluges Hologramm und geheimer Assistent ihrer Mutter. Wird es dem Trio gelingen, Sues Mutter zu befreien und die Entführer zur Strecke zu bringen?

Über den Film

Fans des Genres 'Jugendfilm' fanden den Film emotional und altersgerecht. Bei der Besetzung der Hauptrollen entschied man sich für Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank und Lui Eckardt. Das Drehbuch zu "Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar" schrieb Markus Dietrich, und die Regie dieses 95-minütigen Films stand unter der Leitung von Markus Dietrich. Die Produktion dieses Films erfolgte im Jahre 2018 in Deutschland und Luxemburg. In Deutschland dürfen sich Zuschauer ab 6 Jahren "Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar" ansehen. Lesen Sie mehr über den Film unter imdb.com oder farbfilm-verleih.de/filme/invisiblesue/?context=cinema.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar".

DVD, Blue-Ray & Video

"Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Jugendfilme gefallen: