jugendfilme.com

Jugendfilme beginnend mit S

Mit "S" beginnende Namen der Jugendfilme.



Sabine Kleist, 7 Jahre

1981, der ehem. DDR, mit Martin Trettau, Petra Lämmel und Simone von Zglinicki.
Diesen Verlust verkraftet Sabine nicht. Ihre Erzieherin Edith, Mutter- und Vaterersatz, wird künftig nicht mehr da sein. Sabine läuft aus dem Heim, irrt durch Berlin, erlebt nur Kummer.

Salaam Bombay!

1988, Großbritannien/Indien, mit Raju Barnard, Sarfuddin Qurassi und Shafik Syed.
Halbdokumentarischer Spielfilm um Straßenkinder im "Rotlichtbezirk" von Bombay, die sich im zarten Alter schon mit Drogen, Prostitution und Mord herumschlagen müssen.

Schöne Mädchen, weinet nicht

1970, Ungarn, mit Jaroslava Schallerova, Lajos Balázsovits und Mark Zala.
Filmposter 'Schule (2000)'

Schule (2000)

2000, Deutschland, mit Daniel Brühl, Jasmin Schwiers und Niels-Bruno Schmidt.
24 Stunden aus dem Leben einer Gruppe von Schülern, die kurz vor dem Abitur stehen und erkennen müssen, dass sie alle auf der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt stehen.

Sheriff Teddy

1957, der ehem. DDR, mit Else Wolz, Erich Franz und Günther Simon.
SHERIFF TEDDY erzählt, ganz den Traditionen des italienischen Neorealismus verhaftet, die Geschichte eines Jungen aus den Westsektoren Berlins, der mit seinen Eltern in den Osten übersiedelt und auf große Probleme stößt. Sein erwachsener Bruder will ihn in eine...

Sieben Sommersprossen

1978, der ehem. DDR, mit Harald Rathmann, Janine Beilfuss und Kareen Schröter.
Karoline und Robert, kennen und lieben sich von Kindesbeinen an. Doch müssen sie sich trennen, weil Roberts Eltern umziehen. Endlich begegnen sie sich in einem Ferienlager wieder. Mit 14 Jahren ist es jedoch schwierig, sich die Gefühle gegenseitig einzugestehen. Viele...

Sofies Welt

1998, Norwegen, mit Andrine Sæther, Silje Storstein und Thomas von Brömssen.
"Wer bist Du?" steht in dem Brief, den die 14jährige Sofie im Briefkasten findet. Und "Woher kommt die Welt?" in einem zweiten. Aber woher kommen diese Briefe, wer hat sie geschickt? Und wer hat diese fabelhafte Philosophiearbeit geschrieben, für die der Lehrer Sofie so...
Filmposter 'Sommer (2008)'

Sommer (2008)

2008, Deutschland, mit Jannis Niewohner, Jimi Blue Ochsenknecht und Sonja Gerhardt.
Es ist die Geschichte eines Sommers, die Geschichte der ersten großen Liebe: Dies ist die Geschichte von Tim und Vic. Der 15-jährige Tim (Jimi Blue Ochsenknecht) ist Sohn eines Piloten und in seinem Leben schon mehr herumgekommen, als ihm lieb ist. Nun heißt es wieder...

Sonntagskinder

1979, Deutschland, mit Erika Pluhar, Gerd Seid und Nora Barner.
Der Film schildert die Entwicklung eines bürgerlichen Mädchens, das bei Kriegsausbruch 14 Jahre alt ist, und das die Veränderungen durch den Nationalsozialismus genau registriert.

Stardust (1974)

1974, Großbritannien, mit Adam Faith, Dave Edmunds und David Essex.
Ein Versuch, die Geschichte der Popmusik der sechziger Jahre anhand der Geschichte einer Band und - im zweiten Teil - ihres Leaders zu erzählen.